I tried to be perfect but nothing was worth it


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   DaS kLeiNe kLecKseL
   Internetmagazin

http://myblog.de/momolein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Familienbande

Bin seit paar Tagen dabei wieder n neues Ölbild zu malen… is eins was seit Mooonaten vorgezeichnet bei mir rumgestanden hat und endlich gemalt werden wollte. Es hat nur leider einen Makel… es is von nem Foto „abgezeichnet“… dementsprechend langweile ich mich dieses Bild weiterzumalen. Ich merk richtig, dass mir das überhaupt nix mehr gibt, was von nem Foto nachzumalen, anstelle meine eigene Fantasie wallen zu lassen ^^ Ich hoffe ich krieg das möglichst schnell noch fertig, ganz sein lassen will ich’s net. Aber die Lust zu malen soll auch ni eher verfliegen eh ich nich was aus meinem eigenen Kopf wieder angefangen hab… und woran ich sicherlich mehr Spaß haben werde, als mir ständig den Kopf zu verdrehen um zu schauen wie das und das aufm Foto aussieht. *öööde*

So und jetzt was eher Trauriges…
Heute früh, ok es war bereits wieder Mittag als ich aufgestanden war, hats mich wieder gerafft, und hab alte Fotos angeschaut… von Familie und so. Im Urlaub. Bei Verwandten. Bei der Schuleinweihung (ich trauere immer noch meinen hellblonden Haaren hinterher) und Geburtstagen… da waren auch Fotos von meinen Großeltern dabei. Also auch von der Oma aus Thüringen… den Opa hab ich ja leider nie kennen gelernt.
In den Momenten wurde mir wieder bewusst, dass ich, als ich klein war, wirklich von Herzen meine Omis geliebt habe. Okay ein Kind von 5 Jahren würde es auch nicht unbedingt merken, wenn die eine Oma Gefühle nur vorheuchelt. Aber ich kann mich noch heute an ne Feier erinnern, bei der beide Omas zu Gast waren, und wie ich freudestrahlend zu denen sagte „Jetzt hab ich ja zwei Omas auf einmal… Da nenn ich euch Omi 1 und Omi 2“ Kleines naives Kind.
Als ich größer wurde, und ich mehr und mehr nen eigenen Kopf entwickelt hatte, fand ich weder die eine noch die andere Oma besonders toll. Leider waren sie nämlich in beiden Fällen Pädagoginnen, die es ganz und gar nicht zulassen konnten, dass ein 10jähriges Mädchen einen eigenen Willen besitzt. Aber zur Thüringen- Oma wurde der Kontakt immer schlechter und schlechter. Weil sie mich auch hat spüren lassen, dass ich nicht unbedingt ihr Lieblingsenkelkind war. Wenn einer von uns beiden mehr gemocht werden würde dann eher mein Bruder. Wobei meine 2 viel jüngeren Cousinen viel mehr nach ihrer Peitsche getanzt sind, und somit ihr auch viel mehr am Herzen liegen.
Also in den Jahren hat sich das immer mehr rauskristallisiert, dass wir uns nicht leiden können. Hindert uns natürlich nicht daran, dass alljährlich diese verdammte Heuchlerei zum Einsatz kommt. Ich KANN gut und gerne auf diese Seite der Familie VERZICHTEN. Sie würde mir kein Stück fehlen.
Aber, dass diese Person schon sehr früh eher distanziert zu mir gestanden hat, hab ich erst vor kurzem erfahren dürfen. Als wir hier im Nebenzimmer ein Bücherregal gebaut hatten und alte Bücher einsortierten, war in einem ein Brief(der natürlich nur an meinen Vater gerichtet war), in dem wirklich stand: „Ist es denn auch in Ordnung, wenn ich zu Besuch komme, hat wirklich keiner von euch, insbesondere Annabell, was dagegen, wenn ich komme?“ Ich war zu dem Zeitpunkt 7! Zu diesem Zeitpunkt hab ich auch noch meine Omas von Herzen geliebt…
Und so saß ich also heut da, und hab mir meine Schuleinführungsfotos angeschaut… mit einer im Hintergrund heuchlerisch lächelnden Oma.
Es ist echt traurig zu erfahren, dass man nicht mal als kleines Kind von seiner Großmutter geliebt wurde.
Sone Personen braucht echt keiner in seiner Familie, und wenn’s nach mir ginge, könnt ich den Kontakt ohne weiteres abbrechen, und für immer verstummen lassen. Ich hab keine Lust mehr auf diese Heuchlerei.
Zumindest bei der anderen Oma und vor allem beim Opa bin ich mir ziemlich sicher, dass sie mich von Herzen lieb haben und auch stolz auf mich sind. Auch wenn wir gar nicht soo eng miteinander sind, ich wäre so unglaublich traurig wenn mein Opa sterben würde… weil ich nur ihn hab, und von der anderen Familienseite bekanntermaßen leider nichts kommt.
21.8.07 22:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung